SIGNUM in der Presse

 

Einfache Konturprüfung
auch dicker Bleche


Stanzteile können häufig viele Bohrungen und Konturvariationen aufweisen. Das Fehlen einer kleinen Bohrung oder auch eine unvollständige Stanzung kann leicht übersehen werden und zu Produktionsausfällen oder Schlimmerem führen. Problematisch sind dünne Dichtungen, die sich aufwölben oder dicke Dichtungen, die kleine Bohrungen aufweisen, deren Durchmesser kleiner sind als die Materialstärke ...

Industrial Quality 1-2017
Konturprüfung
Industrial Quality 2017-1.pdf
PDF-Dokument [427.1 KB]
https://www.blechrohreprofile.de/blechumformtechnik-fachartikel/konturen-auf-fehler-pruefen_34253_de/
Konturen auf Fehler prüfen _ UMFORMtechn[...]
PDF-Dokument [70.5 KB]

Hochgenaue Inspektion transparenter Objekte

Transparente Kunststoffrohe und -dosen müssen auf mehrere Fehlerarten hin inspiziert werden. Eine Beleuchtungsmethode macht daher die kontrastarmen Fehlstellen sichtbar. So können Bildanalyse-Tools relevante Merkmale segmentieren und ein prozesssicheres Ergebnis liefern ...

Qualität und Zuverlässigkeit 8/2016
SIGNUM@QZ 8_2016.pdf
PDF-Dokument [413.9 KB]

3D-BV mit präziser Oberflächeninspektion

Auf der AUTOMATICA stellt SIGNUM eine Kombinationen von bewährten Lösungsansätzen vor: Die 3D-Bildverarbeitung inklusive einer schnellen Oberflächeninspektion und Aufdruckkontrolle. SIGNUM setzt dazu vielfach Zeilenkameras ein ...

mpa- und inspect-Artikel
mpa inspect 6-2016.pdf
PDF-Dokument [3.9 MB]

Deflektometrie an drehenden Objekten

 

Die lnspektion ebener Oberflächen auf lnhomogenitäten ist vergfleichsweise einfach gegenüber dem Finden einer Beule in einer Beule. Für diese ofiische 3D-lnspektion gekrümmter und spiegelnder Oberflächen auf Beulen wurde eine Lösung entwickelt, bei der im Wesentlichen das Spiegelbild einer speziellen Beleuchtung aufgenommen und analysiert wird ...

Deflektometrie an drehenden Objekten
mpa_102015_Deflektometrie.pdf
PDF-Dokument [2.8 MB]

Sichtbar durch Vorwärtsstreuung

Finden kontrastarmer Fehler in trensparenten Objekten

 

Eine Bildverarbeitungsaufgabe wird zur Hälfte durch die richtige Beleuchtung gelöst. ...

Es kommt aber immer noch auf die Erfahrung und Kreativität von BV-Spezialisten an, um fast Unsichtbares (also Kontrastarmes) sichtbar zu machen. Schubladen-BV-Beleuchtungen reichen dazu oft nicht aus ...

 

Quelle: inVISION 5/2015

 

Sichtbar durch Vorwärtsstreuung
SIGNUM @ inVISION 5_2015.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

SIGNUM stellt auf der AUTOMATICA 2014 aus

Innovation Guide der AUTOMATICA 2014 auf S.6 sowie auf deren Homepage in Deutsch und Englisch.
  

Optische Qualitätskontrolle in 2D und 3D
inspect 3_2014.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Optische Oberflächeninspektion
MarktTechnik SIGNUM 22_2014.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]
SIGNUM inspiziert Oberflächen in 2D und 3D
Signum_Austromatisierung_0414_S_43.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
SIGNUM stellt auf ABAQuS-Gemeinschaftsstand aus
PresseClicker ABAQuS.pdf
PDF-Dokument [53.0 KB]

3D-Bildverarbeitung ergänzt die 2-D Oberflächeninspektion
Kombinationen aus mehreren Lösungsansätzen erweitert die optische Qualitätskontrolle
Die dritte Dimension ist in den letzten 10 Jahren zu einem festen Bestandteil der industriellen Bildverarbeitung (IBV) geworden. Mit verschiedenen Methoden lassen sich 3D-Punktewolken von Objekten mittels Kamerasystemen messen. Allerdings beinhalten die 3D-Punktewolken noch lange nicht alle Informationen, wie sie vielfach von optischen Inspektionssystemen benötigt werden. Daher setzt die Fa. Signum Computer GmbH aus München auf mehrere Kombinationen von bewährten Lösungsansätzen.

Mit Kameras lassen sich Dosen und Flaschen leicht prüfen
Maschinenmarkt Mai 2014.pdf
PDF-Dokument [26.7 KB]
Oberflächen in 2D und 3D optisch inspizieren
PresseClicker Mai 2014.pdf
PDF-Dokument [52.2 KB]
Kombination bewährter Lösungen; QZ, Jahrgang 58 (2013) 11
QZ 58 2013 S68.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]
3D-Bildverarbeitung ergänzt die 2D Oberflächeninspektion; Sensor Report
SR_4_13 Signum.pdf
PDF-Dokument [639.1 KB]
SIGNUM: Optische Qualitätskontrolle
ident_2014_5_Signum_Qualitaetskontrolle.[...]
PDF-Dokument [326.4 KB]

Signum präsentiert optische Oberflächeninspektion auf der Messe ICE
Der Spezialist für Oberflächeninspektionen und Aufdruckkontrolle, die Fa. Signum aus München, präsentiert auf der Messe ICE Europe 2013 seine Systeme. Schwerpunkte der optischen Systemen von Signum sind Inspektionen von bahnförmigen Materialien, Heißpräge- und Aufdruckkontrollen. Es werden Positionen vermessen und geregelt sowie Produktionsfehler, Beschädigungen, Farbfehler, Verschmutzungen oder sonstige Fehler gefunden ...

VM-Verlag, Extrusion-Info.com; Febr. 2013
SIGNUM @ extrusion-info.pdf
PDF-Dokument [358.3 KB]

  

Prägendes Gold und Silber - Optische Inspektion glänzender Prägungen

Die Kosmetikindustrie setzt häufig Gold- und Silberprägungen zur optischen Aufwertung Ihrer Produkte ein. Damit diese Aufwertung 100-prozentig gelingt, muss sie vor der Auslieferung optisch kontrolliert werden. Die Qualitätskontrolle dieser Prägungen ist aus mehreren Gründen äußerst diffizil: Einerseits glänzen diese Aufdrucke, was für optische Kontrollen immer schwierig ist. Andererseits müssen hier Strukturen mit letztendlich mathematischen Methoden bewertet werden, die später dem sensiblen Eindruck und Empfinden der Kunden standhalten müssen ...

Der Verpackungsdruck 8-2012 Dezember
Signum_dVD_8_12.pdf
PDF-Dokument [761.1 KB]
Industrielle Automation 4/2012
INA_FB_Signum_Inspektion.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
PROCESS Nov. 2012
Signum @ Process Nov 2012.pdf
PDF-Dokument [90.3 KB]
PharmaTEC 7-2012
Signum @ PharmaTec 7-2012.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]
Signum-Mitarbeiter

  

Signum – mit 30 Jahren eines der erfahrendsten Bildverarbeitungsunternehmen

In diesem Jahr feiert der Spezialist für Bildverarbeitungsaufgaben Signum sein 30-jähriges Firmenjubiläum. Damit ist Signum eines der ältesten Unternehmen in dieser Branche. Spezialisiert hat sich die Signum Computer GmbH aus München auf anspruchsvolle und schnelle Oberflächeninspektionen von Bahnmaterialien und die Kontrolle jedweder Aufdrucke. Dazu werden hauptsächlich Zeilenkameras aber auch Flächenkameras (SW und Farbe) eingesetzt. Als nach wie vor innovatives Unternehmen entzieht sich Signum nicht der 3D-Bildverarbeitung und setzt bei Bedarf auch Lasertriangulation ein ...

QZ-online Sept. 2012
qz-online.de_news_signum_artikel_dreissi[...]
PDF-Dokument [174.3 KB]
Industrielle Automation 5/2012
Industrielle Automation 5 Sept. 2012.pdf
PDF-Dokument [2.5 MB]
Industrial Quality 5-2012
Signum @ IQ5-2012.pdf
PDF-Dokument [545.7 KB]
Qualität und Zuverlässigkeit QZ, 57 (2012)
Signum @ QZ 57-2012.pdf
PDF-Dokument [2.5 MB]

  

Marketingaktivitäten bei Signum gestärkt

Seit Juni 2012 wird das Marketing des Bildverarbeitungsspezialistens Signum Computer GmbH aus München von Dr. Helge Moritz betreut. Bedingt durch die außergewöhnlich gute Auftragssituation der letzten Monate hat Geschäftsführer Dr. Alfred Vogel diese Stärkung des Unternehmens vorgenommen ...

elektrotechnik, Aug. 2012
2012_08 elektrotechnik.pdf
PDF-Dokument [74.2 KB]

  

Investing in inspection

Peter Detzner and Alfred Vogel ask whether it is time for Automatic Print Inspection

 

Should a glass decorator invest in an automatic print inspection system now? Ignoring the hype the answer to this question is not a simple "Yes" or "No".

Today, digital cameras, computers and software algorithms for image analysis have been advanced to a point where, for almost every specific application, a specific solution can be found.

Two examples illustrate this point ...

issue thirteen 2007 > Glass Worldwide
Signum glassprint.pdf
PDF-Dokument [380.6 KB]

 

Flawless Countenance
Quality Control in Cosmetic Packaging

 

The turnover of the German cosmetics industry exceeds € 1.5 billion. All cosmetic products are supplied in a packaging – a box, a tube, a bottle, etc. -which is generally enhanced in a particularly appealing and exclusive way. Accordingly, the manufacturer of the packaging has to meet strict requirements for quality control. In this article you find a few examples for the various applications of quality control within the cosmetic packaging industry and it shows which advantages the manufacturer has by employing image processing systems ...
  

Inspect, 2007
Signum Tuben Inspektion.pdf
PDF-Dokument [262.7 KB]

Aktuelles

Stellenanzeige:

BV-Anwendungs-Ingenieur

 

Adresse

SIGNUM Computer GmbH
Rüdesheimer Str. 21
80686 München

Germany

  

Kontakt

Tel.: +49 89 547055-0

Fax: +49 89 574583

 

E-Mail: 

sales@SIGNUM-vision.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

  


Anrufen

E-Mail

Anfahrt